Meinungen

Frau Schmidt sagt: „Zuerst war ich skeptisch und dachte meine Eltern würden es doof finden weil sie nicht dement, sondern nur etwas vergesslich und manchmal durcheinander sind. Ich befürchtete sie fühlen sich bei den Senioren fehlplatziert. Aber als ich sie nach dem ersten Treffen abholte konnte ich meinen Augen nicht trauen, Mein Vater sang ausgelassen mit der Gruppe Volkslieder und meine Mutter strahlte über das ganze Gesicht. So glücklich habe ich sie schon lange nicht mehr erlebt.“


Herr Schubert sagt: „ Für meinen Vater ist das Demenzcafé der wichtigste Termin der ganzen Woche. Alles andere ist seitdem zweitrangig.“


Das Pflegepersonal meint: „ Es ist einfach unglaublich schön zu sehen, wie viele unserer Patienten die wir auch zu Hause pflegen, in unserem Demenzcafé aufblühen und wieder Lebensfreude entwickeln.